Zahlreiche Reize, die über die Sinne in den menschlichen Körper eindringen, stimulieren die Entstehung von grundlegenden Verbindungen zwischen den Gehirnzellen – den sogenannten Synapsen. Das Gehirn eines Babys ist drauf programmiert aus seinen Interaktionen mit der Umwelt und den Bezugspersonen zu lernen. Die Außenwelt ist somit die Nahrung des Gehirns und es liegt in unseren Händen, wie wir diese Außenwelt für unser Baby gestalten.